Fläschchen-Know-how

Die Füße

Menschliche Füße sind ein wahres Wunder der Natur. Im Laufe der Entwicklung mussten sie die ganze Last unseres Körpers tragen lernen und gleichzeitig vielfältigen Anforderungen gewachsen sein. Gehen, Rennen, Springen, aber auch Dämpfen, Stabilisieren und Fühlen setzen die komplexe Konstruktion mit mehr als 30 Knochen, unzähligen Muskeln, Bändern und Sehnen gehörig unter Druck. Kein Wunder, dass unsere Füße manchmal Erholung durch Hochlegen oder einfach auch Barfußgehen benötigen – dabei wird die Belastung nämlich besonders gleichmäßig verteilt. Viele verschiedene Beschwerden zeugen von der Belastung, die Füße jeden Tag aushalten, und manchmal auch von der geringen Beachtung, die wir ihnen dafür schenken.

Sie haben ein Gefühl am Fuß, als wären Sie in einen Nagel oder eine Glasscherbe getreten? Der stechende Fersenschmerz, der nach längerem Laufen zu einem dumpfen Schmerz wird, kann ein sogenannter Fersensporn sein.

Mit homöopathischen Arzneien können Sie einen Fersensporn selbst behandeln. Globuli üben eine unterstützende Wirkung aus und können den akuten Schmerz reduzieren, bei längerer Einnahme sogar dauerhaft lindern.

Weitere Infos zu Fersensporn

Information: Unsere Einzelmittel bieten Hilfe bei vielen konkreten Beschwerden oder Lebenssituationen. Das Arzneimittelrecht verbietet es uns allerdings, zum jeweiligen Mittel die konkreten Anwendungsgebiete zu nennen. Ihr Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker hilft Ihnen hier gerne weiter.

Apotheke finden

Immer gut beraten. Nichts liegt näher als eine gute Homöopathie-Apotheke. Finden Sie unsere Einzelmittel, Rat und Tat zu Anwendung und Einsatzgebieten ganz in Ihrer Nähe.

Experten finden

Ob Arzt oder Heilpraktiker – die Suche nach dem bevorzugten Experten für die Beratung und Behandlung ist nicht immer leicht. Darum ist es uns ein besonderes Anliegen, Sie bei der Suche zu unterstützen. Nutzen Sie also am besten gleich diese Plattform, um sich nach den geeigneten Adressen in Ihrer Nähe umzuschauen!