Verbrennungen der Haut

Sonne ist wichtig und hat nicht nur eine positive Auswirkung auf unser Gemüt, sondern regt auch den Körper zur Vitamin D-Bildung an, das die Knochen stabil hält. Wer sich aber zu lange ohne Schutz der Sonne aussetzt, kann sich schnell einen Sonnenbrand zuziehen. Gefährdet sind vor allem hellhäutige Typen, da sie noch schneller von Sonnenbrand betroffen sind. Je nach Schweregrad zeigt die Haut dann einer Verbrennung entsprechende Symptome: Von leichten Rötungen, bei schlimmerem Sonnenbrand häufig auch in Verbindung mit Schmerzen, bis hin zu sehr schweren Formen mit Blasenbildung auf der Haut.

Jeder Sonnenbrand kann die Haut nachhaltig schädigen.

Typische Anzeichen

Die Entzündung der Haut durch die Sonne verläuft zunächst meist unbemerkt. Zu den typischen Symptomen, die nach sechs bis acht Stunden spürbar sind, zählen eine stark gerötete Haut, die auf Druck und Berührung schmerzhaft reagiert und eine Schwellung zeigt. In schwereren Fällen treten außerdem Bläschen oder Blasen auf, die mit Körperflüssigkeit gefüllt sind.

Da ein Sonnenbrand auch langfristige Risiken mit sich bringen kann, ist bei schwereren Verbrennungen ein Arztbesuch ratsam!

Der Auslöser für Sonnenbrand ist allgemein bekannt – die Sonne, genauer die UV-Strahlung. Zu lange, intensive, ungeschützte Sonnenbäder, kein ausreichender Eigenschutz oder Schutz durch zum Beispiel Sonnencreme führen zur Schädigung der Haut. Auch eine intensivere Sonneneinstrahlung wie z.B. im Hochgebirge und in Äquatornähe, sowie die Nähe zu reflektierenden Oberflächen wie Wasser, heller Sand, Eis und Schnee begünstigen einen Sonnenbrand..

Sonnenbrand vorbeugen

Setzen Sie sich von vornherein keiner zu hohen Sonneneinstrahlung aus. Gönnen Sie Ihrer Haut nach einem kurzen Sonnenbad – natürlich nicht ohne Sonnencreme mit einem ausreichend hohen Lichtschutzfaktor – eine Pause. Schatten, ein Sonnenschirm und schützende Kleidung bewahren die Haut vor den schädlichen UV-Strahlen. Die Rechnung für übermäßiges Sonnenbaden kommt oft erst spät in Form von schneller alternder Haut oder im Extremfall sogar Hautkrebs. 

Homöopathie bei Beschwerden durch die Sonne

Kommt es zu negativen Auswirkung der Sonneneinstrahlung, kann die HomöopathieHomöopathie
Vom Griechischen hómoion = ähnlich und pathos = Leiden. Die Homöopathie ist eine ganzheitliche und sanfte Heilmethode, die von Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Ihre Grundprinzipien sind die Ähnlichkeitsregel, Arzneimittelprüfungen am Gesunden und die Erhebung des individuellen Krankheitsbildes (homöopathische Anamnese).
viel Gutes bewirken. Sie kann bei Sonnenbrand in allen Stadien Linderung verschaffen. Bei generell eher schlechtem Vertragen von Sonne und Hitze helfen GlobuliGlobuli
Eine Darreichungsform homöopathischer Arzneimittel. Rohrzuckerkügelchen (Saccharose) werden mit der jeweiligen Dilution im Verhältnis 1:100 betropft und unter ständiger Bewegung an der Luft getrocknet.
dem Organismus die Temperaturen besser zu tolerieren. Homöopathische Mittel wirken ebenfalls bei den Folgen eines Sonnenstichs, wie klopfende Kopfschmerzen, Übelkeit und eventuell Fieber. Je nach Ausprägung der Symptomatik können sie allein oder begleitend zur Schulmedizin eingesetzt werden. Und auch der Kreislauf profitiert von der HomöopathieHomöopathie
Vom Griechischen hómoion = ähnlich und pathos = Leiden. Die Homöopathie ist eine ganzheitliche und sanfte Heilmethode, die von Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Ihre Grundprinzipien sind die Ähnlichkeitsregel, Arzneimittelprüfungen am Gesunden und die Erhebung des individuellen Krankheitsbildes (homöopathische Anamnese).
, wenn er Schwierigkeiten hat den Wechsel zwischen heißer Sonne und kalter Klimaanlage auszugleichen.

Als Hersteller homöopathischer Arzneimittel sind wir leider an gesetzliche Bestimmungen gebunden, die uns untersagen, Angaben zu Anwendungsgebieten unserer Mittel zu machen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen diese Information an dieser Stelle nicht zur Verfügung stellen können. Bitte wenden Sie sich an Ihren Apotheker, Arzt oder Heilpraktiker, der Ihnen hierbei gerne weiterhelfen wird.

Arnica 1+1 DHU

Bild zum Thema Arnica 1+1 DHU

Das starke Duo: Salbe + Globuli
Wirken beide abschwellend; Sind ideal von innen und außen; Eignen sich für Groß und Klein gleichermaßen...