Schwanger und erkältet

Eine Erkältung während der Schwangerschaft bereitet der werdenden Mutter zunächst viele Sorgen. Kann eine Erkältung meinem Ungeborenen etwas anhaben? Darf ich Medikamente in der Schwangerschaft nehmen?

Das Baby ist gut geschützt

Das weibliche Immunsystem ist während der Schwangerschaft nicht so stark wie sonst. Es ist wesentlich anfälliger für Erkältungskrankheiten. Schnell hat man sich einen Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder eine fiebrige Erkältungskrankheit eingefangen, weil das Immunsystem voll und ganz damit beschäftigt ist Ihr Baby zu schützen. Es ist in der Gebärmutter gut behütet und es können ihm nur Medikamente, die ohne ärztliches Anraten genommen werden, gefährlich werden.

Verspüren Sie ein Krankheitsgefühl oder haben Sie Fieber, nehmen Sie medizinische Hilfe in Anspruch.

Was hilft bei Erkältung?

Vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten ist eine ausgewogene Ernährung zur Stärkung des Immunsystems empfehlenswert.
Hat es Sie dann doch erwischt, sollten Sie sich viel Bettruhe zum Auskurieren gönnen. Trinken Sie viele warme Tees, denn vor allem bei Fieber ist ein Ausgleich des Flüssigkeitsverlusts durch Schwitzen wichtig. Bei Halsschmerzen verschafft das Gurgeln mit Salzwasser Linderung, bei Schnupfen hilft eine Nasenspülung vorbeugend, sowie während eines Schnupfens.

Homöopathische Mittel bei Erkältung

Zusätzlich unterstützt werden kann der Körper durch homöopathische Mittel. Nehmen Sie gleich bei ersten Erkältungsanzeichen das passende Mittel. Auswahlkriterium sind in erster Linie die stärksten Beschwerden. Ändern sich die Beschwerden während der homöopathischen Behandlung, muss die Arznei eventuell angepasst werden. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Homöopathen.
Die HomöopathieHomöopathie
Vom Griechischen hómoion = ähnlich und pathos = Leiden. Die Homöopathie ist eine ganzheitliche und sanfte Heilmethode, die von Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Ihre Grundprinzipien sind die Ähnlichkeitsregel, Arzneimittelprüfungen am Gesunden und die Erhebung des individuellen Krankheitsbildes (homöopathische Anamnese).
bietet bei allgemeiner Neigung zu Erkältungskrankheiten einen frühen Schutz und kann einer sich entwickelnden Erkrankung gezielt entgegenwirken.

Als Hersteller homöopathischer Arzneimittel sind wir leider an gesetzliche Bestimmungen gebunden, die uns untersagen, Angaben zu Anwendungsgebieten unserer Mittel zu machen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen diese Information an dieser Stelle nicht zur Verfügung stellen können. Bitte wenden Sie sich an Ihren Apotheker, Arzt oder Heilpraktiker, der Ihnen hierbei gerne weiterhelfen wird.

Arnica 1+1 DHU

Bild zum Thema Arnica 1+1 DHU

Das starke Duo: Salbe + Globuli
Wirken beide abschwellend; Sind ideal von innen und außen; Eignen sich für Groß und Klein gleichermaßen...